Online-Shop

Kurslizenz kaufen und sofort mit dem Kurs starten

Schritt 1: Registriere deine persönliche E-Mail-Adresse (dies ist gleichzeitig dein Loginname) und bestätige diese.

Schritt 2: Ergänze deine Daten.

Schritt 3: Bezahle bequem über Kreditkarte.

Sicheres Zahlsystem
powered by

Event Master Kurs Kursbeschreibung ansehen Du bekommst 1 Lizenzcode (für einen Nutzer / nicht übertragbar):

  • 3 Monate (= 90 Tage) Onlinezugang (Kursstart sofort nach Bezahlung)
  • 8 Lektionen
  • 14 Videotutorials
  • 43 Kurs-Checklisten (.pdf) zum Download zur unbefristeten Nutzung
  • Kurszertifikat (Deutsch und Englisch), digitales Badge (verifizierbar)

Du bezahlst bequem mit Kreditkarte.
Nach erfolgreicher Bezahlung kannst du sofort am Kurs teilnehmen.
Unser Shopbezahlsystem arbeitet mit einem zertifizierten Bankbezahlsystem der VR Payment und ist PCI zertifiziert. Deine Rechnung wird intern gefertigt und innerhalb von 72 Std. (werktags) an deine E-Mail-Adresse geschickt.
Ich habe einen Gutschein- / Rabattcode:

Kursgebühr: 295 EUR inkl. MwSt.

Schritt 1: Registriere deine persönliche E-Mail-Adresse (dies ist gleichzeitig dein Loginname) und bestätige diese.

Schritt 2: Ergänze deine Daten.

Schritt 3: Bezahle bequem über Kreditkarte.

Ich stimme den von "eventmasterbook.de - Der Kurs" zu

AGB | Datenschutzbestimmungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung von eLearning Angeboten auf EventMasterBook.de, bereitgestellt durch AdCoach (adcoach.de)

 

Mit Nutzung unserer eLearning Angebote (Kurse) akzeptieren Sie unsere nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hinweis: Zum Zwecke einer verbesserten Lesbarkeit werden die Begriffe "Nutzerin" bzw. "Nutzer" oder "Teilnehmerin" bzw. "Teilnehmer" im Folgenden geschlechtsneutral in der Textform "Nutzer" bzw. "Teilnehmer" (w/m/d) verwendet.

 

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen, Geltungsbereich

1. Die Plattform eventmasterbook.de ist ein Angebot der AdCoach Marketing & Publishing Services UG (haftungsbeschränkt), Deutschland (kurz: "AdCoach").

2. "Nutzer" ist der jeweilige Teilnehmer, der einen Kurs über den Onlineshop auf eventmasterbook.de bucht.

3. Wird bei der Buchung eine Firma als Rechnungsempfänger eingetragen, so gelten diese AGB vollumfänglich sowohl für den Nutzer als auch für den Rechnungsempfänger.

4. Die Inanspruchnahme der kostenpflichtigen eLearning Angebote auf eventmasterbook.de ist nur für registrierte Nutzer möglich.

5. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vertragsbeziehung zwischen AdCoach und dem Nutzer sowie zwischen AdCoach und dem Rechnungsempfänger (falls abweichend). Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB, z.B. eigene Einkaufsbedingungen des Nutzers bzw. des Rechnungsempfängers, werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, die Gültigkeit wurde bei Vertragsschluss ausdrücklich schriftlich vereinbart. Jedem formularmäßigen Hinweis auf Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen des Nutzers wird ausdrücklich widersprochen.

 

§ 2 Vertrag, Bezahlung und Stornomöglichkeiten

1. AdCoach stellt auf eventmasterbook.de eLearning Kurse zur Verfügung, für die Nutzungslizenzen erworben werden können. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, ist jede Nutzungslizenz ist personenbezogen, d.h. nur für einen einzigen Nutzer gültig und nicht übertragbar. Der Erwerb einer Nutzungslizenz (= eine Anmeldung zu einem Kurs) ist sowohl für Mitarbeiter*innen aus Unternehmen und öffentlichen Institutionen als auch für Privatpersonen / Verbraucher möglich.

2. Die Kursbuchung und -teilnahme erfordert die Volljährigkeit und unbeschränkte Geschäftsfähigkeit des Nutzers sowie des Rechnungsempfängers (falls abweichend).

3. Die Buchung und Anmeldung zu einem Kurs erfolgt durch das Ausfüllen eines von AdCoach bereitgestellten Online-Anmeldeformulars. Durch Ausfüllen und Absenden des Formulars meldet sich der Nutzer zu dem jeweiligen Kurs an und schließt damit einen Vertrag mit AdCoach. Der Nutzer verpflichtet sich im Rahmen der Kursanmeldung, nur wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person (und ggf. zum Unternehmen) zu machen. Für die Anmeldung ist zwingend eine persönliche E-Mail-Adresse des Nutzers erforderlich. Der Nutzer verpflichtet sich eine valide E-Mail-Adresse anzugeben, die keinem Dritten gehört, und unter der er für die gesamte Kursdauer persönlich erreichbar ist. Die E-Mail-Adresse kann während der Kursdauer nicht geändert werden.

4. Der Nutzer hat die Wahl zwischen verschiedenen Bezahlmethoden. Bis zur Bezahlung kann der Nutzer von der Anmeldung zurücktreten (z.B. durch Abbrechen des Anmelde- oder Bezahlvorgangs). Nach abgeschlossener Bezahlung ist eine kostenlose Stornierung der Kursanmeldung nicht mehr möglich, da der Zugang zu allen Kursmaterialien direkt nach der Bezahlung freigeschaltet wird und somit der komplette Kurs vollumfänglich online zugänglich ist. (Im Falle einer Stornierung nach Freischaltung des Kurses fallen somit 100% der Kursgebühren als Stornogebühr an.)

5. Verbraucher haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht darauf, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Über dieses Recht wird beim Bestellvorgang detailliert informiert. Im Bestellvorgang besteht für den Nutzer die Möglichkeit, explizit hierauf zu verzichten, sofern der Kurszugang direkt nach erfolgreichem Abschluss des Bezahlvorgangs automatisch freigeschaltet werden soll. Ist dies nicht gewünscht, kann die Buchung des Kurses nicht über das automatisierte Verfahren fortgesetzt werden. Falls der Nutzer außerhalb des automatisierten Verfahrens buchen möchte, kann er unter Angabe seiner Kontaktdaten per E-Mail an info@eventmasterbook.de die Anmeldeunterlagen zu dem jeweiligen Kurs anfordern.

 

§ 3 Bereitstellung der eLearning Plattform und Kursmaterialien

1. AdCoach stellt für die Teilnahme an den eLearning Kursen von eventmasterbook.de eine eLearning Plattform zur Verfügung. Über diese Plattform meldet sich der Nutzer zu einem Kurs aus dem aktuellen Kursangebot von eventmasterbook.de an. Nach erfolgreicher Registrierung und Bezahlung der Kursgebühr wird dem Nutzer ein Zugang zu dem von ihm gebuchten Kurs freigeschaltet. Über seinen persönlichen Kurs-Account erhält der Nutzer drei Monate (90 Tage) lang zeitlich unbegrenzten Zugriff auf sämtliche Kursunterlagen des gebuchten Kurses.

2. Ein Anspruch auf die Nutzung der eLearning Plattform von AdCoach besteht nur im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten bei AdCoach. AdCoach bemüht sich um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit der Dienste. Jedoch können durch technische Störungen (wie z.B. Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen) zeitweilige Beschränkungen oder Unterbrechungen auftreten. AdCoach übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit der eLearning-Plattform sowie der Kursmaterialien im Einzelfall. Für das Testen der verschiedenen Kursmaterialien stellt AdCoach kostenlose Demo-/Testversionen auf der eventmasterbook.de Plattform zur Verfügung, die der Kursinteressierte vor der Anmeldung zu einem Kurs unverbindlich testen kann.

3. AdCoach ist berechtigt, den Funktionsumfang der eLearning-Plattform jederzeit ohne vorherige Mitteilung zu erweitern, technisch anzupassen, Menüführungen oder Layouts zu verändern, oder in angemessener Weise einzuschränken, sofern dies für den Nutzer zumutbar ist. Ferner ist AdCoach jederzeit berechtigt, notwendige Aktualisierungen an den Kursinhalten vorzunehmen.

 

§ 4 Pflichten des Nutzers

1. Der Nutzer erhält zum Zwecke der Nutzung der eLearning-Plattform von eventmasterbook.de Zugangsdaten. Der Nutzer ist verpflichtet, diese Zugangsdaten geheim zu halten und AdCoach über den Verlust oder die unbefugte Nutzung der Zugangsdaten durch Dritte unverzüglich zu unterrichten. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Zugangsdaten Dritten zur Verfügung zu stellen oder eigene Zugangsdaten zu nutzen, um Informationen über Inhalte der Plattform für Dritte zu beschaffen.

2. Der Nutzer kann während der Kurslaufzeit alle Videos auf der Kursseite nutzen (anschauen) und die zum Download bereitgestellten .pdf-Dokumente auch über die Kurslaufzeit hinaus als Arbeitshilfen nutzen.

3. Der Nutzer verpflichtet sich,
- den Kurs NICHT anderen Personen zugänglich machen, also bspw. weder die Anmeldedaten weiterzugeben, noch den Kurs (gesamt bzw. in Auszügen) mit weiteren, nicht angemeldeten Personen zu teilen;
- die Kursmaterialien (Videos, Checklisten etc. gesamt bzw. in Auszügen) NICHT zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu ändern, mitzuschneiden oder Dritten zugänglich machen;
- die Kursmaterialien ausschließlich für die eigene Arbeit im Bereich Event- und Veranstaltungsmanagement zu nutzen, NICHT jedoch im Rahmen von Dozententätigkeiten, Schulungen, Vorträgen, Publikationen, Videos, Podcasts etc. oder auf Internetseiten, Videoportalen, Social Media etc. einzusetzen.
"Fair use"- Regel (= faire Nutzung der Inhalte).

4. Der Nutzer verpflichtet sich, keinen Code (oder ähnliches) in die eLearning-Plattform oder die dort bereitgestellten Medien, Dokumente, Formulare etc. einzuschleusen, oder dies zu versuchen.

5. Der Nutzer garantiert AdCoach, auf der Plattform keine Informationen zu hinterlegen, die schädigenden Quellcode oder sonstige schädigenden Programmieranweisungen enthalten oder gegen geltendes Recht verstoßen.

6. Der Nutzer ist nicht berechtigt, Nutzungs- und Zugangssperren (bspw. auf der Website, in Videos oder PDFs etc.) zu umgehen oder diese zu ändern oder dies zu versuchen.

 

§ 5 Vertragsbeendigung, Sperrung, Kündigung

1. Bestehen Anhaltspunkte dafür, dass ein Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt, ist AdCoach berechtigt, auch ohne vorherige Ankündigung Maßnahmen zu ergreifen, um diese Verstöße zu unterbinden. Zu diesem Zweck ist AdCoach berechtigt, einzelne Benutzerkonten zu sperren und ggf. Nutzer dauerhaft von der Nutzung der Plattform auszuschließen. Ein Anspruch auf Wiederherstellung eines gesperrten Kontos oder Rückzahlung der Kursgebühr besteht nicht. Der Nutzer hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass er nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen hat. Dann wird der Kurszugang wieder hergestellt und zeitlich entsprechend angepasst.

2. Der Vertrag mit AdCoach endet automatisch drei Monate (= 90 Tage) nach Freischaltung des gebuchten Kurses.

3. Das Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund oder zu Sperrung von Nutzerkonten ist von der vorgenannten Frist ausgenommen.

 

§ 6 Haftung, Verantwortlichkeit

1. Soweit sich aus diesen Bedingungen einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haftet AdCoach bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

2. Auf Schadensersatz haftet AdCoach – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet AdCoach nur a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht; in diesem Fall ist die Haftung von AdCoach jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

3. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Kursmaterialien übernimmt AdCoach keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Videos, Inhalte, Grafiken, Checklisten, Arbeitshilfen, erläuternden Texte, Tipps und Ratschläge. Die Verantwortung für die Nutzung der Kursinhalte liegt ausschließlich beim Nutzer / Anwender.

 

§ 7 Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

2. Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von AdCoach. Dasselbe gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

 

2020 AdCoach Marketing & Publishing Services UG | www.adcoach.de/about/impressum (Stand: 01. August 2020)

 

 

AGB | Datenschutzbestimmungen

Datenschutz Hinweise für eventmasterbook.de und ui.eventmasterbook.de

Wir möchten, dass Sie unser Onlineangebot gerne nutzen. Der sorgfältige und transparente Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist uns daher ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website, unserer Produkte, Dienstleistungen und Services sowie die Ihnen zustehenden Rechte.

 

Verantwortlich

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO*, sonstiger in den Mitgliedsstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist der Herausgeber dieser Website: AdCoach Marketing & Publishing Services UG (haftungsbeschränkt), Richmodstrasse 6, 50667 Köln, E-Mail: datenschutz@adcoach.de, vgl. Impressum

Bei Fragen, Hinweisen oder Anmerkungen zum Thema "Datenschutz" können Sie uns gerne ansprechen: E-Mail: datenschutz@adcoach.de

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Angebote und Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten / in unseren Beiträgen (bspw. in den Magazinbeiträgen) auf Seiten Dritter weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie bspw. Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

 

Beim Besuch der Website / Cookies

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse (anonymisiert), Zugriffszeitpunkt, vom Besucher verwendeter Browser und Betriebssystem, Herkunftslink bzw. URL, verwendete Suchmaschine inklusive genutzter Keywords, Verweildauer, Anzahl aufgerufener Seiten, zuletzt geöffnete Seite vor dem Verlassen der Website.

Bei der Registrierung und Nutzung des Eventmasterbook-Kurses auf eventmasterbook.de sowie ui.eventmasterbook.de sowie im Rahmen des Shops setzen wir technisch notwendige Cookies ein. Dabei handelt es um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Unsere Cookies sind für die Funktionalität und Sicherheit unseres Angebotes notwendig und beginnen mit "eventmasterbook_" oder "ui.eventmasterbook_". Mit dem Schließen des Browsers können (und sollten) Sie diese Cookies wieder löschen. Wir nutzen keine Tracking- oder Werbe-Cookies. (Bitte beachten Sie den Hinweis weiter unten unter "Werbung / Partnerprogramme", falls Sie auf "Anzeigen" klicken.)

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung der Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

 

Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten

Vertragsabschluss und Anbahnung

Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um Anfragen und Bestellungen entgegenzunehmen / zu tätigen, diese abzuwickeln, Produkte und Dienstleistungen zu liefern oder zu erhalten, Zahlungen abzuwickeln und mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Werbeangebote zu kommunizieren.

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B. Namen oder Adressen), Kontaktdaten (etwa E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (bspw. Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (etwa im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen).

Zu den Betroffenen der Datenverarbeitung durch uns können je nach Fall gehören: Kunden, Lieferanten, Autoren, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte.

Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Aufgaben, die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen, z.B. Archivierung von Daten). Eine Offenlegung an Dritte erfolgt nur aufgrund rechtlicher Verpflichtungen oder wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen

In bestimmten Fällen unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen, Ihre persönlichen Informationen zu erheben und zu verarbeiten. Zum Beispiel Informationen bezüglich Ihrer Unternehmereigenschaft oder des Sitzes für steuerliche und weitere Zwecke. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

Kommunikation mit Ihnen

Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um mit Ihnen über verschiedene Kanäle (z.B. per Telefon, E-Mail) zu kommunizieren. Wenn Sie mit uns Verbindung aufnehmen, fragen wir nach einigen persönlichen Angaben. Abgefragt werden jeweils die Daten, die wir benötigen, um die Kontaktanfrage sinnvoll bearbeiten zu können, mindestens jedoch Name und Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Berechtigtes Interesse zur Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Darüber hinaus können Sie uns im Rahmen der Kontaktanfrage weitere Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Die Daten werden von uns gespeichert und zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage verwendet.

Copyrightverletzungen, Schutzrechte

Wir verarbeiten persönliche Informationen aufgrund Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, mit dem berechtigten Interesse Copyrightverletzungen und Missbrauch zu verhindern oder aufzudecken, um die Sicherheit und Rechte von uns, unseren Autoren, Partnern und Dritten zu schützen.

Zwecke, für die wir Ihre Einwilligung einholen

Eventuell bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, Ihre persönlichen Informationen für einen speziellen Zweck zu verarbeiten, den wir Ihnen mitteilen werden, z.B. bei der Bestellung unserer Newsletter. Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen zu einem bestimmten Zweck einwilligen, können Sie die Einwilligung jederzeit frei widerrufen und wir werden die Verarbeitung Ihrer Informationen zu diesem Zweck einstellen. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

 

Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Informationen?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben wird. Der Gesetzgeber hat hierzu vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gelöscht.

 

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Wir aktualisieren und testen die Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

 

Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

In dem Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Meine Daten" an die Adresse datenschutz@adcoach.de senden, können Sie jederzeit Ihrerseits die folgenden Rechte ausüben:

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben entsprechend Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt, haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

Widerspruchsrecht: Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
Kontakt: AdCoach Marketing & Publishing Services UG (haftungsbeschränkt), Richmodstrasse 6, 50667 Köln, E-Mail: datenschutz@adcoach.de

 

Videos

Bei der Nutzung unserer Videos setzen wir als Streamingdienstleister Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, ein. Wenn Sie auf unserer Website eine Seite aufrufen, die ein Vimeo-Video eingebettet hat, verbindet sich Ihr Browser mit den Servern von Vimeo. Zur Bereitstellung der Streaming-Services erfasst Vimeo allgemeine Daten wie z.B. technische Informationen über den Browsertyp, das Betriebssystem, Geräteinformationen sowie die IP-Adresse des Users. Wir verwenden Vimeo Dienste in der "Do-No-Track"-Einstellung, dies verhindert u.a. das Setzen von Vimeo Tracking-Cookies. Wir setzen diesen Dienst innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage eines berechtigten Interesses – an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes – ein. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f.) DSGVO. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

 

Onlineshop

Bei der Nutzung unseres Onlinehops können Sie zwischen verschiedenen Zahlungssystemen auswählen. Im Rahmen der Bezahlung setzten wir auf höchste Sicherheit und nutzen Bankbezahlsysteme. Unser Partner ist VR Payments (VR Payment GmbH, Saonestraße 3a, 60528 Frankfurt am Main, https://www.vr-payment.de/). Alle Angaben, die Sie bei der Bezahlung machen, werden von dem jeweiligen Partner verarbeitet. VR Payment: https://www.vr-payment.de/datenschutz-haftung-karteninhaber-acquiring/.

 

Werbung / Partnerprogramme

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (so dem Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) werden unter Umständen Werbung und Produktangebote von nachfolgend genannten Dritten im Rahmen von Partnerprogrammen angezeigt. Bei einem Klick auf die Anzeige / den Link werden vom Dritten (Werbepartner) unter Umständen Cookies genutzt, um die Herkunft der Bestellung bzw. des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann der jeweilige Dritte erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über diesen getätigt haben.

Amazon-Partnerprogramm

Die AdCoach Marketing & Publishing Services UG (haftungsbeschränkt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU. D.h., dass wir als Amazon-Partner an qualifizierten Käufen verdienen. Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010. Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

AWIN-Partnerprogramm

Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland. AWIN setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann AWIN erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über AWIN getätigt haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Awin und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.awin.com/de/rechtliches.

Booking.com -Partnerprogramm

Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms der Booking.com B.V., Herengracht 597, 1017CE Amsterdam, The Netherlands. Booking.com setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann booking.com erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über Affilinet getätigt haben. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Affilinet und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.booking.com/content/privacy.html.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen und Angebote in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Wir empfehlen, regelmäßig unsere Website zu besuchen und Änderungen zur zu Kenntnis nehmen. Soweit nichts anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die wir über Sie und Ihre Kundenkonten haben, dieser Datenschutzerklärung.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.eventmasterbook.de/impressum/#datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: 01.08.2020.

 

*) DSGVO = Datenschutz-Grundverordnung

Book Kurs Magazin